PDC Premier League

  • Sieger 2017: ?
  • Offizieller Name: Betway Premier League
  • Kategorie: PDC Major Turnier, unranked
  • Preisgeld: 825.000 Pfund
  • Teilnehmer:  10 (Top 4 PDC OoM + 6 Wildcards)
  • Datum: 02.02. | 09.02. | 16.02. | 23.02. | 02.03. | 09.03. | 16.03. | 23.03. | 30.03. | 06.04. | 13.04. | 20.04. | 27.04. | 04.05. | 11.05. | 18.05. (Finale)
  • Übertragung:

Premier League Darts 2017

Diese seit dem Jahr 2005 von der PDC ausgetragene Turnierserie ist nach der Weltmeisterschaft das zweitpopulärste Ereignis der Dartsaison. Antreten dürfen die Top 4 der PDC Order of Merit, sowie 6 Spieler, die von der PDC oder Sky eine Wildcard erhalten haben. Dadurch kommt ein Teilnehmerfeld von 10 Top-Spielern zustande. Mit 6 Titeln ist Phil Taylor der amtierende Rekordsieger bei diesem Turnier. Im letzten Jahr konnte sich allerdings Michael van Gerwen mit 11-3 im Finale gegen Taylor durchsetzen und so den Titel einfahren, welcher bekanntermaßen nicht sein letzter der Saison bleiben sollte.

Tabelle

Spielplan und Spielaufzeichnungen

Spielformat

  • Runde  1: 5 Spiele je 9 Spieltage (jeder gegen jeden)
  • -> Die letzten Beiden der Tabelle scheiden aus
  • Runde 2: Top 8 an 6 Spieltagen jeder gegen jeden
  • -> Die letzten Vier der Tabelle scheiden aus
  • Halbfinale: 1. gegen 3. und 2. gegen 4.
  • -> Finale

Preisgelder

Sieger: 250.000 Pfund
Zweiter: 120.000 Pfund
Halbfinalisten: 80.000 Pfund
Viertelfinalisten: 10.000 Pfund
Erste Runde: 5.000 Pfund
Gesamt: 200.000 Pfund

Teilnehmer (geordnet nach Siegquote)

  1. Michael van Gerwen / 1.53
  2. Gary Anderson / 5.50
  3. Peter Wright / 11.00
  4. Phil Taylor / 13.00
  5. Adrian Lewis / 23.00
  6. Raymon van Barneveld / 29.00
  7. James Wade / 34.00
  8. Dave Chisnall / 34.00
  9. Jelle Klaasen / 51.00
  10. Kim Huybrechts / 81.00